Hallo!

Hallo!

Ich bin Musikjournalistin aus Leidenschaft. Bei mir
dreht sich alles um Menschen, Musik und Medien.

Aktuelles

Musikvideo: Unduzo - Erste Liga

29.05.2016

Die Vokalband Unduzo gratuliert dem SC Freiburg mit einem Fußball-Partyhit zum Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Das dazu gehörige Musikvideo habe ich gefilmt und produziert. Hat echt viel Spaß gemacht!

Artikel "Film ab!"

Vokalmagazin Chorzeit Nr. 24, Januar 2016

Image-Clips im Internet sind wunderbare audiovisuelle Visitenkarten. Wie Chöre sich originell und authentisch in Ton und Bild präsentieren können, dazu hat das Vokalmagazin Chorzeit mich und andere SpezialistInnen interviewt.

www.chorzeit.de
Chorzeit auf Facebook

Videos

Maybebop und ihre Musikvideos

19.11.2015

Ende November 2015 war die A-cappella-Gruppe Maybebop mit ihrer Tour "Das darf man nicht" im Karlsruher Tollhaus. Dort haben sie auch ihr Musikvideo zum Jahresrückblick 2015 gefilmt. Schon seit drei Jahren setzen die Jungs sich zusammen, sammeln die Musik-Ohrwürmer des vergangenen Jahres und kreieren daraus ein Medley mit Musikvideo. Aber auch zu anderen Liedern drehen sie Videos.

Aber warum werden für Maybebop solche Musikclips immer wichtiger? Beim Jahresrückblick-Dreh habe ich sie begleitet und vor ihrem Auftritt im Tollhaus interviewt. Unterstützt hat mich dabei A-cappella-Bloggerin Clarissa Czipri alias Vokalklang.

chor.com 2015: Messe-Impressionen

Auftragsarbeit | 9.10.2015

Impressionen von der chor.com-Messe vom 1. bis 4. Oktober 2015 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund.

Filmportrait über die Freiburger Vokalband Unduzo

Bachelorarbeit | 21.8.2015

A-cappella-Fans kennen die Band Pentatonix aus den USA. In Freiburg gibt es auch so eine Formation namens "Unduzo". Vier Männer und eine Frau. 40 Auftritten machen sie schon jährlich, aber es sollen noch mehr werden und das nicht nur in Deutschland. Die Vokalband will sich professionalisieren und das durch Anregungen von Profis in Wettbewerben und Coachings. Es macht sich bezahlt: Schon mehrere A-cappella-Preise haben sie gewonnen. Ihr Musikstil: hauptsächlich Comedy-Pop. Ich habe sie eine Woche lang begleitet und stelle sie in einem Portrait vor.

Beatbox-Duo „Acoustic Instinct“ - Ein Portrait

Studienarbeit im Seminar „Trimediale Produktion“ | 28.2.2015

B-tz-k-ts oder ts-tsss-ts. So könnte ein Beat mit dem Mund produziert werden, der einem Schlagzeug ähnlich klingt: Human Beatboxing! Aber da geht noch viel mehr, wenn die Stimme noch dazu kommt. Nena Wagner hat das Beatbox-Duo Acoustic Instinct aus Freiburg begleitet. Wer sie sind, was sie machen und warum ihr akustischer Instinkt sie zu einer besonderen Beatbox-Kostellation macht, erfahrt ihr in diesem Portrait.

Hörproben

"Gebt uns Songs" Gewinnerfoto

Songwriting-Wettbewerb "Gebt uns Songs!"

Junger Kulturkanal | 3.10.2015

Auf der chor.com 2015 in Dortmund wurden die Ergebnisse des Songwriting-Wettbewerbs "Gebt uns Songs!" verkündet. Engagierte und hochklassige Arrangeure haben dazu die Eigenkompositionen ihrer Vokalband eingereicht. Eigenkompositionen heißt genau: Ausschließlich Originalsongs und Originaltexte eines Künstlers einer Vokalband. Instrumente sind dabei nicht erlaubt, aber Gesang, Elektronik und Beatboxing.

Aus rund 30 eingereichten Songs wurden sieben nominiert. Wer die ersten Plätze belegt hat hört ihr in diesem Beitrag mit Interviews der Gewinner sowie Hörproben der Gewinnerstücke!

Hang (Teaserbild)

Klingendes UFO

Junger Kulturkanal und SWR2 Cluster | Mai 2015

Die Hang ist ein glockenähnliches Instrument, mit dem ganz unterschiedliche sphärische Klänge erzeugt werden können. Spielen dürfen es aber nur Auserwählte. Wieso? Hört rein und erfahrt mehr über das ungewöhnliche Instrument mit seiner noch ungewöhnlicheren Geschichte.

Jost-Denkmal auf der Limburg, Kollage

Das „Pfälzerlied“ auf der Klosterruine Limburg

Junger Kulturkanal und SWR2 Cluster | August 2014

„Oh Pfälzerland, wie schön bist du!“, heißt es in der inoffiziellen Pfälzer Landeshymne, dem Pfälzerlied. Sie hat sogar eine eigene Gedenktafel, auf der Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim.

In diesem Beitrag erzählt das Pfälzerlied seine Geschichte aus eigener Sicht.

Notausgang (Teaserbild)

Die Teestube - Eine Anlaufstelle für Flüchtlinge

Studienarbeit | 8.7.2014

Stellt euch vor, ihr könntet hier nicht mehr leben. Es herrscht Krieg, ihr werdet unterdrückt und eure Zukunft sieht schlecht aus. Aus Syrien sind schon drei Millionen Menschen geflohen. Den weiten Weg nach Deutschland schaffen die Flüchtlinge auch. Und dann? Was machen in einem neuen Land, in dem man sich nicht auskennt? Wo ist hier ein Arzt? Wie kaufe ich was ein? Wie sage ich überhaupt „Guten Tag“? Wer hilft mir bei all diesen Fragen? In Karlsruhe-Mühlburg gibt es jeden Donnerstag die Teestube, wo Flüchtlinge sich beraten lassen können. Ich habe mich dort mit den Menschen unterhalten.

CD-Tipp Fettes Brot - „3 IS NE PARTY“

Studienarbeit | 7.1.2014

„Trennung auf Probe“, wenn man das von einem Pärchen hört, denkt man oft im Stillen für sich „Naja, ob das wieder gut wird.“. Anders ist das beim Hip-Hop-Trio Fettes Brot. Schon nach 18 Monaten haben die 3 Hamburger - wie sie selbst berichten - sich über gemeinsame Freunde nachspioniert, Steinchen ans Fenster geworfen und sich gegenseitig die Türen zerkratzt. Wie es weiterging, hört selbst ....

Jekasi-Logo (Teaserbild)

Musikprojekt Jekasi! - Jeder kann singen

Studienarbeit | 11.6.2013

„Jekasi! - Jeder kann singen“. Dahinter verbirgt sich ein Musikprojekt, welches von der Opernsängerin und Gesangslehrerin Sonja Oellermann initiiert wurde. Mit weiteren Singleiterinnen singt sie an drei Bruchsaler Grundschulen mit den Kindern. Ich habe Sonja Oellermann in Bruchsal besucht und zum ersten Mal „Bruder Jakob“ auf arabisch gehört. Na, neugierig geworden? Dann hört in den Beitrag rein.

Dieser Beitrag war nominiert für den LFK-Medienpreis 2014.